Liestal

Tödlicher Unfall: Autofahrerin übersieht E-Bikerin

In Liestal sind ein Auto und ein E-Bike zusammengestossen. (Symbolbild)

In Liestal sind ein Auto und ein E-Bike zusammengestossen. (Symbolbild)

Eine 45-jährige Autofahrerin ist am Freitagabend in Liestal mit einer E-Bike-Fahrerin zusammengekracht. Die Sanität brachte die E-Bike-Fahrerin ins Spital, wo sie am selben Abend verstarb.

Am Freitagabend sind im Bereich der Verzweigung Rosenstrasse/Militärstrasse in Liestal eine Auto und ein E-Bike zusammengestossen. Dabei erlitt die 46-jährige E-Bike-Fahrerin schwere Verletzungen. Sie verstarb noch am selben Abend im Spital, wie die Kantonspolizei Basel-Landschaft mitteilt.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizeihatte eine 45-jährige Autofahrerin, die aus Richtung Kasinostrasse unterwegs war, die vortrittsberechtigte E-Bike-Fahrerin aus noch nicht restlos geklärten Gründen übersehen.

Die E-Bike-Fahrerin fuhr auf der Militärstrasse in Richtung der Verzweigung. In der Folge kam es zu einer heftigen Kollision zwischen dem E-Bike und dem Personenwagen, bei der sich die E-Bike-Fahrerin schwere Verletzungen zuzog. Die Sanität Liestal brachte sie ins Spital, wo sie verstarb.

Weitere Abklärungen durch die Polizei Basel-Landschaft und die Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft sind im Gang.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1