Grellingen

Tödlicher Verkehrsunfall im Eggfluetunnel – Tunnel komplett gesperrt

Am Donnerstagnachmittag um 13.21 Uhr ereignete sich auf der Kantonalen Autobahn A18 im Eggfluetunnel ein schwerer Verkehrsunfall. Eine Person wurde getötet, vier weitere verletzt.

Am Donnerstagnachmittag um 13.21 Uhr ereignete sich im Eggfluetunnel eine Frontalkollision zwischen einem Personenwagen und einem Lastwagen. Wie die Baselbieter Polizei mitteilt, wurde der Fahrer des Personenwagens dabei getötet.

Aufgrund der Frontalkollision ereignete sich mindestens ein Folgeunfall, in welchem drei Fahrzeuge involviert waren. Zum jetzigen Zeitpunkt geht die Baselbieter Polizei von vier verletzten Persoen aus, die von der Sanität ins Spital gebracht wurden.

Der Eggfluetunnel wurde infolge des Unfalles komplett gesperrt. (bz)

Meistgesehen

Artboard 1