Eine Motorradfahrerin hat sich am Mittwoch bei einem Selbstunfall in Oltingen BL Verletzungen zugezogen. Die 56-Jährige geriet auf der Schafmattstrasse in einer Rechtskurve auf eine Wiese, durchbrach einen Zaun und stürzte an einem Hang. Sie wurde ins Spital geflogen.

Zum Unfall kam es um 17.25 Uhr, als die Frau mit ihrem Töff von Rohr SO her bergab in Richtung Oltingen unterwegs war. Die Gründe für den Unfall seien unklar, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Nach dem Unfall blieb die Schafmattstrasse für rund eine Dreiviertelstunde komplett gesperrt.

 

Aktuelle Polizeibilder