Liestal

Update: Abbruchliegenschaft brannte nieder – Feuerwehr hat die Flammen mittlerweile bekämpft

Am frühen Mittwochmorgen gegen 3.40 Uhr kam es in Liestal am Schwieriweg zu einem Brand einer leerstehenden Liegenschaft. Die Feuerwehr hatte den Brand rasch unter Kontrolle. Der Brand ist gelöscht, die Feuerwehr ist aber noch vor Ort.

Der Brand wurde um 3.38 Uhr der Baselbieter Polizei gemeldet. Beim Eintreffen der Feuerwehr und der Polizei stand das Gebäude bereits in Vollbrand. Die angerückte Feuerwehr konnte den Brand aber rasch unter Kontrolle bringen. Bei dem abgebrannten Gebäude handelt es sich um eine Abbruchliegenschaft, welche nicht mehr bewohnt war.

Es standen rund 40 Einsatzkräfte im Einsatz. Verletzt wurde niemand.

Die Brandursache ist unklar und wird von der Polizei und der Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft untersucht.

Das Feuer verursachte eine starke Rauchentwicklung. Der Rauch stellte aber, gemäss ersten Erkenntnissen, keine Gefahr für Mensch und Umwelt dar.

Die Polizei sucht Zeugen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1