Münchenstein

Vier Personen nach TV-Brand in Münchenstein ins Spital eingeliefert

TV fing Feuer.

TV fing Feuer.

In einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Münchenstein BL ist ein alter Fernseher in Brand geraten. Wegen des Feuers verbreitete sich innert Minuten starker Rauch im ganzen Gebäude, wie die Polizei des Kantons Basel-Landschaft mitteilte.

Der 80-jähriger Rentner, dessen Fernseher in Brand geraten war, ein sechs Monate altes Baby und dessen Eltern mussten mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Spital eingeliefert werden. Einen weiteren Erwachsenen behandelte die Sanität vor Ort.

Gemäss ersten Erkenntnissen der Polizei wollte der 80-Jährige um 18.00 Uhr fernsehen. Nach wenigen Minuten stellte das Gerät ab. Kurze Zeit später stiegen Rauch und Flammen aus dem Gerät auf. Die Wohnung des Rentners wurde stark in Mitleidenschaft gezogen. Sieben Wohnungen wurden vorübergehend evakuiert.

Meistgesehen

Artboard 1