Baselbiet

Weber übernimmt die Leitung der Wirtschaftsoffensive ab April

Thomas Weber leitet neu Wirtschaftsoffensive.

Thomas Weber leitet neu Wirtschaftsoffensive.

Der Baselbieter Volkswirtschafts- und Gesundheitsdirektor Thomas Weber übernimmt per April die Aufsicht und Kontrolle über die Wirtschaftsoffensive des Kantons: Die Regierung hat beschlossen, Weber den Vorsitz im Projektausschuss zu übertragen.

Der Projektausschuss werde zudem mit je einer Vertretung aus allen fünf Direktionen besetzt, teilte die Regierung weiter mit. Die Gesamtregierung werde systematisch in engem Rhythmus informiert und fasse die nötigen Beschlüsse auf ihrer Stufe. Ein externes Controlling von Qualität, Dauer, Kosten und Risiken berichte mindestens quartalsweise.

Den Vorsitz im Projektausschuss hatte bisher Bau- und Umweltschutzdirektorin Sabine Pegoraro inne. Sie hatte diese Funktion als Regierungspräsidentin übernommen und danach beibehalten.

Der Wechsel hatte sich angekündigt. Anfang Januar erklärt Volkswirtschaftsdirektor Weber in einem Internview mit der bz: «Die Regierung diskutiert die organisatorische Eingliederung des Projekts bereits seit vergangenem Herbst. Sie können davon ausgehen, dass ich dieses Dossier relativ zeitnah, also noch in diesem Quartal, übernehmen werde.»

Die Offensive lanciert hatte die Regierung mit dem Regierungsprogramm 2012-2015, um die Wirtschaftskraft des Kantons und den Anteil der Firmensteuern zu stärken; 2013 sprach der Landrat einen Kredit von 7,5 Millionen Franken. (sda/rsn)

Meistgesehen

Artboard 1