Coronavirus

Wieder eine Neuansteckung an einer Schule: Covid-19-Fall an der Primarschule Laufen

Eine Primarlehrerin in Laufen hat sich mit dem Coronavirus infiziert. (Symbolbild)

Eine Primarlehrerin in Laufen hat sich mit dem Coronavirus infiziert. (Symbolbild)

Eine Lehrperson an der Primarschule in Laufen wurde positiv auf das Coronavirus getestet, wie der Kanton Baselland am Freitag mitteilt.

Die Frau befindet sich seit Dienstagnachmittag in Quarantäne und seit dem Vorliegen des Testergebnisses in Isolation, bestätigt der Kanton am Freitagmorgen.

Am Montag und Dienstagvormittag habe die Lehrerin noch 9-10-jährige Schülerinnen und Schüler unterrichtet, dies aber unter Einhaltung der entsprechenden Hygienemassnahmen und Abstandsregeln. Nachdem bei ihrem Partner ein positives Testergebnis vorlag, begab sie sich ab Dienstagnachmittag in Quarantäne und nach Vorliegen ihres positiven Testergebnisses in Isolation, wie der Kanton bestätigt. Auch eine weitere Arbeitskollegin an der Schule Laufen wurde in Quarantäne geschickt.

Meistgesehen

Artboard 1