Glosse
15 Gründe, warum die SBB die Preise erhöhen muss

Wenn es darum geht, Preiserhöhungen zu rechtfertigen, ist der SBB jedes Argument recht. Wenn nötig, selbst das Gegenteil. Wir helfen nun ein bisschen nach... Und liefern Ihnen so kurz vor dem Wochenende eine Glosse dazu.

Stefan Schuppli
Drucken
Teilen
Wenn es darum geht, Preiserhöhungen zu rechtfertigen, ist der SBB jedes Argument recht. (Symbolbild)

Wenn es darum geht, Preiserhöhungen zu rechtfertigen, ist der SBB jedes Argument recht. (Symbolbild)

Keystone

Im Regionalverkehr zahlen die Kantone nicht so viel, wie sie eigentlich müssten, es entsteht eine Deckungslücke von 90 Millionen. Die SBB schlagen auf.

Die SBB verzeichnen steigende Passagierzahlen. Das braucht neues Rollmaterial, das kostet Geld. Die SBB schlagen auf.
Die SBB verzeichnen sinkende Passagierzahlen. Das braucht zusätzliche Erträge. Die SBB schlagen auf.

Die Preiserhöhungen wurden von den Kunden nicht gut aufgenommen, die Frequenzen fallen, es besteht eine Ertragslücke. Die SBB schlagen auf.
Die Preiserhöhungen wurden von den Kunden gut angenommen, es besteht „Luft nach oben". Die SBB schlagen auf.

Die SBB müssen die Pensionskasse sanieren. Das kostet Geld. Die SBB schlagen auf.
Die SBB-Pensionskasse ist saniert. Jetzt müssen Reserven geäufnet werden. Die SBB schlagen auf.

Die Zinsen fallen. Die SBB-Pensionskasse hat deswegen zu tiefe Erträge. Die SBB schlagen auf.
Die Zinsen steigen. Damit steigt der Zinsaufwand. Die SBB schlagen auf.

Die SBB muss neues Rollmaterial kaufen. Das kostet Milliarden. Die SBB schlagen auf.
Die SBB kauft kein neues Rollmaterial, sie wird das alte aufrüsten, was Geld kostet. Die SBB schlagen auf.

Der Strompreis steigt. Die SBB schlagen auf.

Der Strompreis fällt. Das lukrative Geschäft mit dem Stromhandel fällt weg. Die SBB schlagen auf.
SBB-Chef Andreas Meier wird entlassen. Der beste Garant für Preiserhöhungen verschwindet. Die SBB müssen deshalb zuvor noch die Preise erhöhen.
SBB-Chef Andreas Meier bleibt. Die SBB schlagen auf.

So viel ist sicher.

Aktuelle Nachrichten