Reinach / Ettingen
2,2 Promille intus - da sind Autorfahrerin zwei parkierte Autos im Weg

Zwei alkoholisierte Automobilisten haben in Reinach und Ettingen insgesamt drei parkierte Autos gerammt. Eine Lenkerin hatte dabei 2,2 Promille intus, als sie am Freitagabend in Reinach in zwei Autos fuhr, die vor einer Garage ausgestellt waren.

Merken
Drucken
Teilen
Autofahrerin fährt mit 2,2 Promille intus in parkierte Wagen
3 Bilder
Einer der beiden beschädigen Wagen.
Die Unfallverursacherin hatte 2,2 Promille intus.

Autofahrerin fährt mit 2,2 Promille intus in parkierte Wagen

Kapo BL

Die Autos seien massiv beschädigt worden, teilte die Kantonspolizei am Samstag mit. Die 47-jährige Fahrerin blieb unverletzt. Sie musste ihren Führerschein auf der Stelle abgeben und wird bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.

Einen ganz ähnlichen Unfall hat ein 44-jähriger Holländer in Ettingen gebaut. Er fuhr in der Nacht auf Samstag auf der Hauptstrasse in Richtung Aesch, als er die Kontrolle über sein Auto verlor. Sein Wagen prallte folglich frontal in ein Auto, das vor einem Restaurant parkiert war.

Laut Polizeiangaben machte er sich zunächst aus dem Staub, kehrte aber später zum Restaurant zurück, wo ihn die Polizei antraf. Der Unfallverursacher hatte 1,01 Promille intus. Auch er musste seinen Führerschein sofort abgeben und wird angezeigt. (sda/rsn)