Liestal
2000 Franken Belohnung: Polizei sucht Messerräuber

Am Freitag wurde in der Unterführung beim Bahnhofplatz in Liestal ein 49-jähriger Mann ausgeraubt. Zwei Unbekannte bedrohten den Mann mit einem Messer. Die Polizei setzt eine Belohnung von 2000 Franken aus für Hinweise.

Merken
Drucken
Teilen
Die Polizei sucht diesen Mann. Sachdienliche Hinweise werden mit 2000 Franken belohnt.

Die Polizei sucht diesen Mann. Sachdienliche Hinweise werden mit 2000 Franken belohnt.

Polizei Basel-Landschaft

Der 49-jährige Deutsche wurde in der Unterführung zum Perron in Richtung Basel von einem Unbekannten angesprochen und nach Zigaretten gefragt, teilt die Baselbieter Polizei mit.

Während das Opfer die Zigaretten hervorholte, hielt ihm eine zweite Person von hinten ein Messer an den Hals und verlangte die Herausgabe des Portemonnaies. Nachdem die beiden Männer das Portemonnaie geraubt hatten, flüchteten sie getrennt voneinander in Richtung Bahnhofplatz und in Richtung Oristal.

Die Polizei sucht nun Zeugen. Für sachdienliche Hinweise ist eine Belohnung von 2000 Franken ausgesetzt. (zam)