Selbstunfall
24-jähriger Autolenker prallt in Liestal in parkiertes Auto

Am Freitagabend übersah ein Autolenker in Liestal ein parkiertes Fahrzeug. Der 24-Jährige verletzte sich bei der Kollision und musste ins Spital eingeliefert werden.

Drucken
Teilen
Der Lenker des silbernen Wagens übersah das parkierte Auto am Strassenrand.

Der Lenker des silbernen Wagens übersah das parkierte Auto am Strassenrand.

Kapo BL

Der 24-jährige Mann fuhr mit seinem Auto auf der Fraumattstrasse in Richtung Liestal. Auf Höhe der Liegenschaft Nr. 39 übersah er einen parkierten Personenwagen und es kam zur Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen.

Durch die Kollision überschlug sich das Fahrzeug des Unfallverursachers. Wie die Kantonspolizei Basel-Landschaft mitteilt, kam es auf dem Dach liegend mitten auf der Fahrbahn zum Stillstand. Der Lenker erlitt dabei Verletzungen und musste durch die Sanität Liestal ins Spital eingeliefert werden.

Das Fahrzeug des Unfallverursachers wurde erheblich beschädigt und musste durch ein Abschleppunternehmen abtransportiert werden. Die Fraumattstrasse blieb während der Unfallaufnahme für rund zwei Stunden gesperrt.

Aktuelle Nachrichten