Pratteln
28-Jähriger fährt Auto schrottreif

In Pratteln verunfallte am Samstag kurz vor Mitternacht ein 28-Jähriger. Er war mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs und kam von der Strasse ab. Das Auto erlitt Totalschaden. Der Lenker und seine Beifahrerin verletzten sich nicht.

Merken
Drucken
Teilen
Der Lenker überquerte das Trottoir und die Grünfläche.
5 Bilder
Erst an einem Bord kam der Wagen zum Stillstand.
Die beiden Insassen verletzten sich glücklicherweise nicht
Verkehrsunfall in Pratteln: Fahrer verliert Kontrolle - Auto landet an Bord

Der Lenker überquerte das Trottoir und die Grünfläche.

Kapo BL

Wie die Polizei Basel-Landschaft mitteilt, war der Lenker gegen 23.42 Uhr in Richtung Liestal unterwegs. Nach einer Kreiselausfahrt verlor er wegen überhöhter Geschwindigkeit die Herrschaft über sein Fahrzeug, kam rechts von der Strasse ab, überquerte eine Grünfläche und fuhr ein Bord hinunter. Dort kam das Auto schliesslich zum Stillstand.

Der Lenker und seine 25-jährige Beifahrerin hatten Glück im Unglück. Sie kamen mit dem Schrecken und blieben unverletzt. Am Auto, das abgeschleppt werden musste, entstand Totalschaden. Die Unfallstelle war gegen 01.20 Uhr geräumt. (ldu/kpbl)