Therwil
5000 Franken Belohung ausgesetzt: Das ist der Tankstellen-Räuber

Am Montag Abend ist ein Tankstellenshop an der Oberwilerstrasse in Therwil überfallen worden. Verletzt wurde niemand. Nun hat die Polizei Bilder der Überwachungskamera veröffentlicht.

Drucken
Teilen
Das ist der Tankstellen-Räuber von Therwil

Das ist der Tankstellen-Räuber von Therwil

Polizei Basel-Landschaft

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft betrat ein bislang unbekannter, maskierter Mann den Tankstellenshop, bedrohte den anwesenden Angestellten mit
einem Messer und verlangte auf Schweizerdeutsch die Herausgabe von Bargeld (die bz berichtete).

Nachdem der Täter das Geld erhalten hatte, flüchtete er zu Fuss in nördliche Richtung, also in Richtung Oberwil. Der Täter erbeutete dabei Bargeld in der Höhe von mehreren 100 Franken, welches er in einer schwarzen Tasche transportierte. Eine durch die Polizei Basel-Landschaft sofort eingeleitete Grossfahndung blieb erfolglos.

Der Täter ist ca. 175 cm gross, hat auffällig lange Koteletten und ein schwarzes Tuch mit heller Verzierung über dem Gesicht. Er trug eine schwarze Dächlikappe, eine dunkle Jacke, eine dunkle Hose, dunkle Schuhe sowie schwarze Handschuhe mit gelbem Muster.

Für Hinweise, welche zur Ermittlung der Täterschaft führen, ist eine Belohnung von 5000 Franken ausgesetzt. (agt)