Füllinsdorf
88-Jähriger übersieht Motorradlenker im Kreisel

Am Freitagnachmittag gegen 13.45 Uhr, ereignete sich auf der Rheinstrasse in Füllinsdorf ein Verkehrsunfall zwischen einem Personenwagen und einem Motorrad. Der Motorradfahrer wurde dabei schwer verletzt.

Merken
Drucken
Teilen
Der Autolenker übersah den Motorradlenker im Kreisel.

Der Autolenker übersah den Motorradlenker im Kreisel.

Kapo BL

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr ein 88-jähriger Autolenker in Füllinsdorf, von der Liestalerstrasse herkommend, in Richtung Rheinstrasse. Gemäss Zeugenaussagen fuhr der Mann ungebremst in den dortigen Kreisverkehrsplatz ein.

Dabei übersah er einen von links kommenden 49-jährigen Motorradlenker, der sich bereits im Kreisverkehr befand. Es kam zu einer heftigen Kollision zwischen dem Personenwagen und dem Motorrad.

Führerausweis abgenommen

Der Motorradlenker zog sich bei diesem Unfall Verletzungen zu und musste ins Spital eingeliefert werden. Das Motorrad wurde stark beschädigt und musste durch ein Abschleppunternehmen abtransportiert werden.

Beim 88-jährigen Fahrzeuglenker wurde die vorläufige Abnahme des Führerausweises verfügt. (kpbl/ldu)