Schneesport
Ab morgen geht's wieder los mit dem Schneesport im Baselbiet

Morgen um 9 Uhr ist Wiedereröffnung der Luftseilbahn Reigoldswil-Wasserfallen. Dank idealer Schneeverhältnisse ist die Schlittelbahn befahrbar. Auch in Langenbruck kann morgen das Skifahren beginnen.

Merken
Drucken
Teilen
Die Schlittelbahn auf der Wasserfallen.

Die Schlittelbahn auf der Wasserfallen.

Zur Verfügung gestellt

Nach fünfwöchiger Revisionspause nimmt die Luftseilbahn Reigoldswil-Wasserfallen (LRW) morgen Samstag um 9 Uhr ihren Betrieb wieder auf. Und wie. Dank der idealen Schneeverhältnisse ist die Schlittelbahn von der Wasserfallen bis nach Reigoldswil befahrbar. „Wir sind gerüstet und können aus dem Vollen schöpfen", freut sich Johannes Sutter, der Delegierte des LRW-Stiftungsrats, auf dieses Wochenende.

Die Skilifte Langenbruck melden Schneehöhen bis 40 Zentimeter. Beide Wannen-Skilifte sind geöffnet; morgen von 12 bis 16.30 und am Sonntag von 10 bis 16.30 Uhr. Am Sonntag um 13 Uhr nimmt der Skilift auf der Schafmatt seinen Betrieb auf. Dort liegen laut Mitteilung der Skiriege Oltingen 20 bis 30 Zentimeter Schnee. Der Skilift Gsahl bei Hauenstein-Ifenthal läuft morgen (13 bis 16.30) und am Sonntag (11 bis 16.30). Laut Communiqué ist der Pistenzustand gut, es hat bis 35 Zentimeter Schnee. (stz)