Arlesheim
Anonyme Gruppe sammelt Unterschriften gegen Gehörlose

An der Gemeindeversammlung vom 21. Juni hat Arlesheim beschlossen, 4500 Quadratmeter Bauland an die Gehörlosen- und Sprachheilschule Riehen abzugeben. Dagegen wurde nun mit 620 gültigen Stimmen das Referendum ergriffen.

Merken
Drucken
Teilen
Riehen stimmt voraussichtlich im Herbst über eine Gehörlosenschule ab. Octav Ganea/keystone

Riehen stimmt voraussichtlich im Herbst über eine Gehörlosenschule ab. Octav Ganea/keystone

Schon vor der Gemeindeversammlung hat eine anonyme Gruppe mit Flublättern Stimmung gegen das geplante Schulhaus auf der Gerenmatte gemacht. Voraussichtlich am 25. November kommt es deshalb zu einer Urnenabstimmung.