Arlesheim
Arlesheimer wegen Wasserrohrbruch ohne Strom

In Teilen der Gemeinde Arlesheim ist am Samstagmorgen für mehr als vier Stunden der Strom ausgefallen. Betroffen waren 2322 Kunden im Gebiet Hauptstrasse, Ermitagestrasse, Rüttiweg und Hofgasse, wie der Stromversorger EBM mitteilte.

Merken
Drucken
Teilen
Mitarbeiter der EBM nehmen vor Ort eine Notstromgruppe in Betrieb.

Mitarbeiter der EBM nehmen vor Ort eine Notstromgruppe in Betrieb.

EBM

Der Unterbruch dauerte von 02.47 bis 07.00 Uhr. Ursache war ein Wasserrohrbruch am Rüttiweg, der zu einem Erdschluss führte. In der Folge kam es an einem 13'000-Volt-Mittelspannungs-Stromkabel zu einem Kurzschluss.

Mittels Umschaltungen und dem Einsatz einer Notstromgruppe konnte der Pikettdienst der EBM die Kunden schrittweise wieder mit Strom versorgen.