Frenkendorf
Aus alt wird neu am Bring- und Holtag

Am 18. Frenkendörfer Bring- und Holtag konnten am Samstag Leseratten ihre alten Bücher gegen andere bereits gebrauchte Lektüre eintauschen und Kinder hatten die Möglichkeit, ihr altes Spielzeug gegen das alte Spielzeug anderer Kinder einzutauschen.

Drucken
Teilen
9 Bilder
18. Frenkendoerfer Bring- und Hol-Tag, Hartplatz Sportanlage Primarschule Egg. Auf dem Hartplatz konnten die Leute alte Sachen gratis bringen und deponierte Sachen gratis mitnehmen.

Kenneth Nars

Nicht nur Spielzeug und Bücher wechselten gratis den Besitzer, sondern alle möglichen gebrauchsfähigen Sachen - ausser grosse Möbel, Fernseher, Bettgestelle und Elektrogeräte. Denn was bei der einen Familie nutzlos im Keller liegt und früher oder später weggeworfen würde, erhält durch den Bring- und Holtag die Chance, in einem anderen Haushalt wieder nützlich sein.