Laufen
Auto ausserorts mit 156 statt 80 Kilometern unterwegs

Die Baselbieter Polizei erwischte am Sonntag Nachmittag in Laufen einen Raser. Dieser war ausserorts mit 156 km/h in Fahrtrichtung Delémont unterwegs. Auf dem betreffenden Streckenabschnitt wären 80 km/h zulässig.

Drucken
Teilen
"Geblitzt": Raser zu schnell unterwegs (Symbolbild)

"Geblitzt": Raser zu schnell unterwegs (Symbolbild)

Keystone

Der Personenwagen mit Schweizer Kontrollschilder raste um 14.14 Uhr in der Delsbergerstrasse in Laufen in die Kontrolle. Der fehlbare Lenker respektive die fehlbare Lenkerin wird an die zuständige Staatsanwaltschaft verzeigt und muss mit einem Strafverfahren, einer empfindlichen Busse sowie mit einem mehrmonatigen Führerausweisentzug rechnen. (rsn)