Verkehrsunfall
Auto-Blaufahrt eines 17-Jährigen endet an Böschung

Die Spritzfahrt eines alkoholisierten 17- Jährigen mit dem Cabriolet seiner Mutter hat in der Nacht auf Sonntag in Häfelfingen an einer Böschung geendet. Ein 16-jähriger Beifahrer wurde verletzt und musste hospitalisiert werden.

Drucken
Teilen
Ein Jugendlicher klaute das Auto seiner Mutter
4 Bilder
Unfall Häfelfingen
Er kam von der Strasse ab
Eine Person wurde verletzt und musste ins Spital gebracht werden

Ein Jugendlicher klaute das Auto seiner Mutter

Zur Verfügung gestellt

Bei der nächtlichen Fahrt bergaufwärts in Richtung Bad Ramsach verlor der 17-Jährige die Herrschaft über das entwendete Auto. Das offene Cabrio prallte gegen eine linksseitige steile Böschung, überschlug sich und kam auf der Seite liegend zum Stillstand. Dabei wurde der 16-Jährige von seinem Hintersitz geschleudert.

Der Lenker und sein 18-jähriger Beifahrer vorne kamen mit dem Schrecken davon. Sie wurden jedoch ebenfalls zur Kontrolle ins Spital gebracht. Jugendanwaltschaft und Polizei haben ein Verfahren eingeleitet - diese Spritzfahrt wird wohl teuer.

Beim Lenker hat die Polizei am Unfallort einen Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser war positiv - die Jugendanwaltschaft will den Alkoholisierungsgrad indes nicht öffentlich beziffern.