Grellingen
Auto mit 90 statt mit 40 Stundenkilometern abgeschleppt

Der Baselbieter Kantonspolizei erwischte am Freitag einen speziellen Schnellfahrer: Ein Autofahrer schleppte mit seinem Wagen ein anderes Auto ab. Doch statt mit der erlaubten 40 fuhr der Fahrer mit 90 Stundenkilometer.

Merken
Drucken
Teilen
So wird ein Auto richtig abgeschleppt (Visualisierung).

So wird ein Auto richtig abgeschleppt (Visualisierung).

Zur Verfügung gestellt

Für eine gute Tat wird ein Autofahrer mit französischen Kennzeichen bestraft: Er schleppte ein anderes Auto mit dem Seil ab. Doch statt mit den erlaubten 40 km/h fuhr er mit 90 km/h durch den Eggfluhtunnel in Grellingen. Der Ausländer muss damit rechnen, dass sein ausländischer Führerausweis in der Schweiz aberkannt wird und dass er eine hohe Geldbusse zahlen muss. Zudem wurde der Fahrer an die Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft verzeigt.