Augst
Autofahrer provoziert Unfall und macht sich aus dem Staub

Am Donnerstag kurz vor 7 Uhr ist es auf der Autobahn A2 bei Augst zu einem Unfall gekommen. Ein bislang unbekannter Autofahrer hatte die Kollision provoziert und sich danach von der Unfallstelle entfernt.

Drucken
Teilen
Der Unfall ereignete sich auf der A2 bei Augst.

Der Unfall ereignete sich auf der A2 bei Augst.

Polizei Basel-Landschaft
Unfall auf der A2 bei Augst

Unfall auf der A2 bei Augst

Polizei Basel-Landschaft

Ein unbekannter Autofahrer hat am Donnerstag auf der Autobahn A2 bei Augst einen Unfall provoziert und sich danach aus dem Staub gemacht.

Kurz vor 7 Uhr war eine 27-jährige Lenkerin eines Sattelmotorfahrzeugs auf der A2 von Bern/Luzern herkommend in Richtung Basel unterwegs. Beim Zusammenschluss der Autobahnen A2/A3 wechselte sie vom dritten auf den zweiten Überholstreifen, wie die Baselbieter Polizei mitteilte.

Gleichzeitig fuhr von Rheinfelden her ein Autofahrer in Richtung Basel und führte einen unvorsichtigen Fahrstreifenwechsel durch, so dass die LKW-Lenkerin stark abbremsen musste. Sie betätigte die Lichthupe, worauf sich der Autofahrer offenbar provoziert fühlte und eine Vollbremsung einleitete.

Der Lastwagen musste erneut stark abgebremst werden. Ein hinter dem LKW fahrender Autolenker konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren und krachte gegen das Heck des Lastwagens.

Verletzt wurde beim Unfall niemand, allerdings wurde das verunfallte Auto beschädigt und musste abgeschleppt werden. Der Autofahrer, der den Schikane-Stopp einleitete, entfernte sich von der Unfallstelle. Die Polizei sucht Zeugen.

Aktuelle Nachrichten