Allschwil
Autolenker befährt Kreisel in falscher Richtung - Kollision

Am Samstagmittag ist ein 51-jähriger Autofahrer in Allschwil in falscher Fahrtrichtung durch einen Kreisel gefahren und mit einem korrekt entgegenkommenden Auto kollidiert. Er musste ins Spital gebracht werden.

Drucken
Teilen
Der Unfall ereignete sich im Kreisel bei der Baslerstrasse.

Der Unfall ereignete sich im Kreisel bei der Baslerstrasse.

Google Maps

Wahrscheinlich wegen eines medizinischen Problems ist ein Autolenker am Samstagmittag in Allschwil in falscher Fahrtrichtung durch einen Kreisel gefahren. Ein korrekt entgegenkommender Autofahrer bemerkte das und stoppte, konnte aber eine Kollision nicht verhindern.

An beiden Autos entstand Sachschaden, wie die Kantonspolizei am Sonntag mitteilte. Die sofort ausgerückte Polizeipatrouille barg den Unfallverursacher aus dem Fahrzeug.

Die Sanität brachte den 51-Jährigen ins Spital. Abklärungen ergaben, dass er bereits zuvor mehrere kleinere Schäden verursacht hatte. Als Unfallursache steht ein medizinisches Problem im Vordergrund. Die Polizei sucht Zeugen.

Aktuelle Nachrichten