Augst
Autolenker macht sich nach Ausfahrt auf Acker aus dem Staub

Ein Autofahrer kommt in Augst von der Strasse und landet mit seinem Wagen auf der Seite liegend in einem Acker. Den unbekannten Lenker kümmert es wenig. Er entfernt sich vom Unfallort. Die Polizei sucht ihn und auch Zeugen.

Merken
Drucken
Teilen
Das Unfallauto fuhr durchs Unterholz und kam erst auf einem Acker zum Stillstand.
3 Bilder
Der unbekannte Lenker entfernte sich von der Unfallstelle vor dem Eintreffen der Polizei.
Autofahrer baut spektakulären Selbstunfall in Augst

Das Unfallauto fuhr durchs Unterholz und kam erst auf einem Acker zum Stillstand.

Polizei Basel-Landschaft

Ein Autofahrer war mit seinem Personenwagen auf der Giebenacherstrasse in Augst unterwegs. In einer Kurve überfuhr er die Sicherheitslinie, durchfuhr eine Rabatte und geriet ins dichte Unterholz.

Das Fahrzeug kam schliesslich auf einem Acker zum Stillstand. Es wurde beim Unfall stark beschädigt und musste abtransportiert werden. Wer der Verunfallte ist und ob er sich verletzt hat, ist unklar, denn der Lenker verliess die Unfallstelle, bevor die Polizei eintraf.

Gemäss Zeugenaussagen kehrte er kurz nach dem Unfall zu seinem Auto zurück, entfernte sich dann aber sogleich wieder. Die Polizei sucht nun weitere Zeugen. (sra)