Wahlen 2011
Baselbieter EVP will mit zwei Listen einen Nationalratssitz ergattern

Die Baselbieter EVP beteiligt sich mit zwei vollen Siebnerlisten an den Nationalratswahlen vom kommenden Herbst. Ihr Ziel sei es, einen Sitz zu erobern, teilte die Partei am Donnerstag mit.

Merken
Drucken
Teilen
EVP will mit zwei Listen antreten

EVP will mit zwei Listen antreten

Keystone

Für die Stammliste wurden folgende Kandidatinnen und Kandidaten nominiert: Sara Fritz (Landrätin, Co-Präsidentin jevp Schweiz, Birsfelden), Urs von Bidder (alt Landrat, Parteipräsident, Binningen), Elisabeth Augstburger (Landrätin, Liestal), Thomas Rudin (Ziefen), Alain Tüscher (Landrat, Allschwil), Ruth Sprunger Zunzgen) und Martin Geiser (Landrat, Gelterkinden).

Für die zweite Liste wurden aufgestellt: Simone Buser (Reinach), Thomas Buser (Muttenz), Peter Buess (Binningen), Adrian Dellenbach (Reinach), Peter Gröflin (Gelterkinden), Marianne Nyfeler Blaser (Binningen) und Christian Muhmenthaler (Muttenz).