Sissach
Baselbieter Regierung will 9 Millionen für neuen Werkhof in Sissach

Der Werkhof Kreis 3 Sissach des Baselbieter Tiefbauamts soll durch einen Nebau ersetzt werden. Dafür beantragt die Regierung dem Landrat einen Baukredit von 8,86 Mio. Franken.

Merken
Drucken
Teilen
Der Werkhof Sissach soll durch einen Nebau ersetzt werden.

Der Werkhof Sissach soll durch einen Nebau ersetzt werden.

Schweiz am Sonntag

Derzeit ist der Werkhof noch in einem ehemaligen Bauernhof aus den 1950er-Jahren untergebracht. Dieses Gebäude genügt aber den heutigen Anforderungen nicht mehr, wie die Regierung am Dienstag mitteilte. Der Neubau soll über genug Platz verfügen und einen zweckmässigen Betrieb ermöglichen.

Der Kanton Baselland verfügt über insgesamt drei Werkhöfe. Diese sind für den Betrieb und Erhalt der Kantonsstrassen und der Grünanlagen des Kantons zuständig.