Finanzen
Baselland bekommt ein «AA+» von Ratingagentur

Der Kanton Baselland hat von Standard & Poor's ein "AA+/A-1+" erhalten. Die Ratingagentur habe damit die lang- und kurzfristigen Ratings für den Kanton bestätigt, teilte die Finanzdirektion am Montag mit.

Drucken
Teilen
Baselland hat laut der Ratingagentur Standard & Poor's eine gute Liquiditätssituation. (Archiv)

Baselland hat laut der Ratingagentur Standard & Poor's eine gute Liquiditätssituation. (Archiv)

Keystone

In ihrem jüngsten Bericht hoben die Prüfer gemäss Mitteilung die starke Baselbieter Wirtschaft, die gute Liquiditätssituation und die Massnahmen zum mittelfristigen Ausgleich der Staatsrechnung hervor. Den Ausblick beurteilt die Agentur mit dem Prädikat "stabil".

Die Beurteilung bestätige die Notwendigkeit der eingeleiteten Finanzstrategie, heisst es weiter. Die Regierung hatte im Sommer 2015 ein Sparpaket vorgestellt, mit dem sie bis 2019 im Staatshaushalt 188 Millionen Franken einsparen will.