Baselland
Mehr Jugendliche haben eine Lehrstelle gefunden als im Vorjahr – gleichzeitig sind viele noch auf der Suche

Im aktuellen Jahr wurden im Baselbiet bis Ende April mehr Lehrverträge abgeschlossen als im gleichen Zeitraum im Vorjahr. Es gibt im Vergleich zu 2020 aber auch mehr junge Menschen, die noch ohne Ausbildungsplatz dastehen.

Dimitri Hofer
Merken
Drucken
Teilen
Die Jugendlichen haben noch wenige Monate Zeit, um eine Lehrstelle für den Sommer zu finden.

Die Jugendlichen haben noch wenige Monate Zeit, um eine Lehrstelle für den Sommer zu finden.

Symbolbild/KEYSTONE

Ende April hatten im Baselbiet 1127 Jugendliche einen Lehrvertrag in der Tasche. Das sind 88 Personen mehr als im Vorjahr zur gleichen Zeit, wie der Kanton in seinem Bulletin zur Lehrstellensituation und zu Anschlusslösungen mitteilt. Per Mitte April seien die Anteile der 3223 Abgängerinnen und Abgänger, die in eine weiterführende Schule und in eine Lehre eintreten wollen, etwas geringer als vor einem Jahr. «Es sind mehr Lernende in Brückenangeboten angemeldet und mehr, die noch auf Lehrstellensuche sind.»

Denn: Gleichzeitig seien im Vergleich zum Jahr 2020 auch noch mehr Jugendliche auf der Suche nach einer Lehrstelle. Waren vor einem Jahr 425 Jugendliche noch ohne Lehrstelle gewesen, waren es Ende April dieses Jahres 468 junge Menschen. «Nachdem 2020 etwas mehr Lehrverträge abgeschlossen werden konnten als im Vorjahr, zeigt sich der Lehrstellenmarkt auch 2021 insgesamt bislang stabil», heisst es im Bulletin. Es müssten jedoch weitere Anstrengungen unternommen werden, um den 14,5 Prozent aller Abgängerinnen und Abgänger, welche noch ohne gesicherte Lehrstelle sind, eine Anschlusslösung anbieten zu können.