Spatenstich
Baustart für das höchste Haus von Münchenstein - den Stollturm

Heute erfolgt der Spatenstich des «Stollturms», dem zukünftig höchsten Gebäude von Münchenstein. Mit seinen rund 45 Metern Höhe und der besonderen Architektursprache wird es zu einem neuen Wahrzeichen der Gemeinde.

Merken
Drucken
Teilen
Mit rund 45 Metern Höhe und seinem speziellen Design wird der Turm das Bild von Münchenstein neu prägen.

Mit rund 45 Metern Höhe und seinem speziellen Design wird der Turm das Bild von Münchenstein neu prägen.

Zur Verfügung gestellt

Das Planerteam der Architektur Rolf Stalder AG blickt auf eine 6-jährige intensive und spannende Planungs- und Bauvorbereitungszeit zurück.

Für das mitunter auf Arealentwicklungen spezialisierte Architekturbüro aus Münchenstein, stellt der Bau ein weiteres Highlight der 25 jährigen Firmengeschichte dar.

Landeigentümer und Investor Rolf Stalder freut sich darauf, das rund 38 Mio. teure Bauwerk an der Baselstrasse zu realisieren. Auf dem ehemaligen Areal der Gärtnerei Stoll entstehen insgesamt 36 Eigentumswohnungen im Turm und im zugehörigen Gartenhaus.

Der Bau des neuen Hpcjhauses kostet rund 38 Millionen Franken.

Der Bau des neuen Hpcjhauses kostet rund 38 Millionen Franken.

Zur Verfügung gestellt

Angesprochen werden in erster Linie Menschen der Zielgruppe 55+ oder mit besonderem Interesse an individuellen Serviceleistungen.

Das Konzept erfreut sich offensichtlich grossen Zuspruchs. Über 60% der Wohnungen sind bereits verkauft. Ein weiterer Pluspunkt dabei ist die geplante Arztpraxis im Erdgeschoss des Turms. Hierfür wird bereits mit einigen Ärzten und Praxisgemeinschaften für die Betriebsübernahme Verhandlungen geführt.

Weitere Informationen zum Projekt und den Wohnungen gibt es unter www.stollturm.ch.