Birsfelden
Betrunkene Autofahrerin wird auf Autobahn «abgeschossen»

Eine Autolenkerin wird auf der Autobahn von einem anderen Fahrzeuglenker gerammt und in die Leitplanken abgeschossen. Für die Verunfallte war es doppeltes Pech. Weil sie zuviel intus hatte, nahm ihr die Polizei auch noch den Ausweis weg.

Drucken
Teilen
Unfall in Birsfelden

Unfall in Birsfelden

Kapo BL

Eine 30-jährige Lenkerin eines Personenwagens fuhr von der Autobahn A2 in Richtung Schänzlitunnel, beziehungsweise kantonale Autobahn H18/Fahrtrichtung Jura. Beim Einspuren auf den rechten Fahrstreifen wurde ihr Personenwagen gemäss ihren Aussagen von einem unbekannten grauen Personenwagen gerammt. Darauf verlor die Fahrzeuglenkerin die Herrschaft über ihr Fahrzeug und prallte zwei Mal in die rechtsseitigen Leitplanken.

Bei der Lenkerin wurde auf der Unfallstelle ein Atemlufttest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von 1,14 Promille. Sie musste sich einer Blutprobe unterziehen lassen und ihren Führe-rausweis vor Ort abgeben.

Zeugen, di nähere Angaben zum Unfallhergang und insbesondere zum unbekannten grauen Personenwagen machen können, werden gebeten sich bei der Einsatzleitzentrale in Liestal zu melden (Telefon 061 553 35 35). (rsn)

Aktuelle Nachrichten