Pratteln / Autobahn A2
Bewaffneter Blitz-Überfall auf den Tankstellenshop der Raststätte Pratteln

In der Nacht auf Mittwoch, dem 30. November 2011, gegen 02.25 Uhr, verübten zwei bislang unbekannte Täter einen bewaffneten Raubüberfall auf den Tankstellenshop der Autobahn-Raststätte Pratteln in Fahrtrichtung Basel.

Merken
Drucken
Teilen
Der Überfall dauerte weniger als eine Minute (Symbolbild)

Der Überfall dauerte weniger als eine Minute (Symbolbild)

Tele M1

Die beiden maskierten und dunkel gekleideten Männer betraten den Tankstellenshop und zwangen zunächst den anwesenden Angestellten mit einer Faustfeuerwaffe zu Boden. Anschliessend verlangten sie von ihm, die Kasse zu öffnen um ihnen das Bargeld auszuhändigen. Anschliessend verliessen die zwei Unbekannten den Shop. Der Überfall dauerte weniger als eine Minute.

Beute von wenigen hundert Franken

Die Täter flüchteten in einem Personenwagen auf der Autobahn A2 in Fahrtrichtung Basel. Der Angestellte blieb unverletzt und kam mit dem Schrecken davon. Das Deliktsgut beträgt wenige 100 Franken.

Die Fahndung verlief bisher erfolglos. Beide Täter sollen 180 bis 185 cm gross sein und gebrochen deutsch sprechen. Nun sucht die Polizei Zeugen. (dme)