Unfall
Binningen: Motorradlenker stürzt nach abruptem Bremsmanöver

Am Dienstagnachmittag, gegen 16.30 Uhr, kam es im Kreisverkehrsplatz Neubadrain/-Paradiesstrasse/Langegasse in Binningen zu einem Verkehrsunfall. Ein Motorradlenker wurde dabei verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Merken
Drucken
Teilen
Motorradunfall in Binningen. (Symbolbild)

Motorradunfall in Binningen. (Symbolbild)

KEYSTONE/URS FLUEELER

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr ein 36-jähriger Motorradlenker via Neubadrain in den Kreisverkehrsplatz Paradiesstrasse/Langegasse ein. Dabei realisierte er einen Lieferwagenfahrer, welcher sich, aus der Paradiesstrasse kommend, unmittelbar vor dem Kreisverkehrsplatz befand. Um eine vermeintliche Kollision zu verhindern, leitete der Motorradlenker ein abruptes Bremsmanöver ein und stürzte zu Boden, wie die Polizei Basel-Landschaft am Mittwoch mitteilt.

Bei diesem Sturz wurde der Motorradlenker verletzt und musste durch den Sanitätsdienst in ein Spital verbracht werden.

Da die genaue Unfallursache bis anhin nicht restlos geklärt werden konnte, sucht die Polizei Zeugen. Personen, welche sachdienliche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich bei der Einsatzleitzentrale in Liestal zu melden.