Binningen
Binningen tritt dem Zivilschutzverbund Leimental bei

Ein Postulat hatte eine Kooperationslösung schon vor acht Jahren vorgeschlagen, nun ist der Entscheid gefallen: Binningen tritt dem Zivilschutzverbund Leimental bei. Das kostet zwar mehr, steigert aber die Qualität.

Regula Vogt
Merken
Drucken
Teilen
Die Zukunft des Werkhofs in Binningen ist ungewiss

Die Zukunft des Werkhofs in Binningen ist ungewiss

Zur Verfügung gestellt

Der Binninger Einwohnerrat hat mit 33 Ja- gegen 3 Nein-Stimmen den Beitritt zum „Zweckverband Bevölkerungs- und Zivilschutz Leimental" beschlossen. Mit der Verbundlösung könne die Qualität gesteigert werden, hielt Anand Jagtap (Grüne/EVP) fest. Dies sei die Mehrkosten wert. Auch die FDP sprach sich mehrheitlich für den Verbund aus, wünscht sich aber nach einem Betriebsjahr einen Zwischenbericht. Dem Leimentaler Verbund gehören die Baselbieter Gemeinden Bottmingen, Oberwil, Therwil, Biel-Benken, Ettingen und Burg sowie die Solothurner Kommunen Bättwil, Witterswil, Hofstetten-Flüh, Metzerlen-Mariastein und Rodersdorf an.