Eptingen BL/Autobahn A2.
Bremsmanöver zu spät bemerkt: Auffahrkollision fordert zwei Verletzte

Gestern Abend gegen 20.10 Uhr, ereignete sich auf der Autobahn A2 bei Eptingen eine Auffahrkollision zwischen zwei Personenwagen. Die beiden Fahrzeuglenker erlitten dabei Verletzungen uns mussten ins Spital eingeliefert werden.

Merken
Drucken
Teilen
Wegen eines Rückstaus musste ein 51-jähriger Lenker sein Fahrzeug stark abbremsen.

Wegen eines Rückstaus musste ein 51-jähriger Lenker sein Fahrzeug stark abbremsen.

Kapo BL

Ein 51-jähriger Autolenker fuhr auf der Autobahn A2 bei Eptingen in Richtung Bern. Zum Zeitpunkt des Unfalls herrschte auf diesem Abschnitt infolge Bauarbeiten Gegenverkehr. Wegen eines Rückstaus musste er sein Fahrzeug stark abbremsen. Ein 41-jähriger Autolenker bemerkte dieses Bremsmanöver zu spät. In der Folge kam es zu einer heftigen Auffahrkollision zwischen den beiden Fahrzeugen.

Die beiden Lenker erlitten bei der Kollision Verletzungen und mussten durch die Sanität Liestal in ein Spital eingeliefert werden.

Auf dem betroffenen Autobahnabschnitt kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen uns einem längeren Rückstau.