Unfall
Bub angefahren und geflüchtet – jetzt sucht die Polizei den Fahrer

Heute Nachmittag wurde in Riehen ein 13-jähriger Schüler von einem Auto angefahren. Dessen Lenker flüchtete, ohne sich um den gestürzten Buben zu kümmern.

Merken
Drucken
Teilen
Der jugendliche Velofahrer wurde angefahren, der Autolenker flüchtete.

Der jugendliche Velofahrer wurde angefahren, der Autolenker flüchtete.

Keystone

Am Dienstag, ca. 14 Uhr, fuhr in Riehen ein 13-jähriger Schüler mit seinem Fahrrad von der Rainallee her durch den Kohlistieg in Richtung Otto Wenk-Platz. Auf Höhe Kohlistieg 39 fuhr ihm ein Personenwagen hinten ins Fahrrad, wodurch der Schüler stürzte und dabei verletzt wurde. Ohne sich um den gestürzten Radfahrer zu kümmern, entfernte sich der Verursacher von der Unfallstelle.

Personen, welche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei zu melden.