Bahnverkehr
Bus statt Bahn: SBB erneuert Fahrleitung auf der Strecke Laufen-Basel

Die SBB erneuert vom 9. Februar bis 8. Mai nachts die Fahrleitung zwischen Grellingen und Aesch auf der Strecke Laufen - Basel. Die ICN-Züge fallen jeweils nach 21.35 Uhr bis Betriebsschluss zwischen Laufen und Basel aus.

Merken
Drucken
Teilen
Mit Bus statt Bahn auf der Strecke Laufen-Basel (Symbolbild)

Mit Bus statt Bahn auf der Strecke Laufen-Basel (Symbolbild)

bz-Archiv

Es werden Ersatzbusse eingesetzt, wie die SBB am Mittwoch weiter mitteilte. Die Reisezeit wird sich dadurch um bis zu 30 Minuten verlängern.

Im letzten Jahr hat die SBB im Rahmen der Instandhaltungsarbeiten im Laufental zwischen Grellingen und Aesch Fahrleitungsfundamente erstellt. Nun werden die Bauteams 93 Masten, die Aufhängung und 3,15 Kilometer Fahrleitung montieren und gleichzeitig 33 alte Fahrleitungsmasten abbauen.

Die restlichen Masten bleiben bestehen, tragen aber nur noch die Bahnstrom-Übertragungsleitung Delsberg - Muttenz.

Die SBB empfiehlt den betroffenen Kundinnen und Kunden, vor der Fahrt den Online-Fahrplan zu konsultieren. Weitere Informationen zu den Arbeiten und ihren Auswirkungen finden sich zudem unter www.sbb.ch/laufental.