Unfall
Cabrio überschlägt sich bei Waldenburg - Beifahrer schwer verletzt

Auf der Hauptstrasse in Waldenburg hat sich ein Autofahrer bei einem Selbstunfall schwer verletzt. Das Cabrio überschlug sich, nachdem es von der Strasse abgekommen war.

Merken
Drucken
Teilen
17-Jähriger wird schwer verletzt, als sich bei Waldenburg ein Cabrio überschlägt
3 Bilder
Ersthelfer konnten das Cabrio wieder auf die Räder stellen.
Der 17-jährige Beifahrer wurde derart schwer verletzt, dass er mit der Rega ins Spital geflogen werden musste.

17-Jähriger wird schwer verletzt, als sich bei Waldenburg ein Cabrio überschlägt

Polizei Basel-Landschaft

Ein 19-jähriger Autofahrer fuhr am Pfingstsonntag gegen 17 Uhr mit einem Cabrio von Langenbruck abwärts in Richtung Waldenburg-Dorf. Bei der sogenannten «Blauen Ränk» brach das Heck der Fahrzeugs aus noch nicht geklärten Gründen aus. In der Folge geriet das Auto ins Schleudern, kollidierte mit der Böschung und überschlug sich. Das Cabrio blieb dann auf dem offenen Dach liegen.

Ersthelfer konnten das Fahrzeug wieder auf die Räder stellen und die beiden Insassen aus dem Cabrio berfreien, ehe die Blaulicht-Organisationen eintrafen.

17-Jähriger schwer verletzt

Der 17-jährige Beifahrer wurde beim Unfall schwer verletzt. Nach einer ersten medizinischen Versorgung durch die Sanität Liestal wurde er mit einem Rega-Helikopter ins Spital geflogen. Gemäss letzten Informationen der Baselbieter Polizei befindet er sich ausser Lebensgefahr. Der Lenker des Unfallfahrzeugs erlitt keine Verletzungen.

Während der Bergungsarbeiten kam es zu Verkehrsbehinderungen. Weitere Abklärungen zum genauen Unfallhergang sind im Gang. (sra)