Therwil
Colgate-Palmolive bestätigt offiziell Umzug ins Baselbiet

Der US-Konsumgüterkonzern Colgate-Palmolive will seinen Europasitz von Genf nach Therwil verlegen und ihn dort mit dem Sitz seiner Tochtergesellschaft Gaba International verschmelzen. Von diesen Plänen sind in Genf rund 65 Mitarbeitende betroffen.

Merken
Drucken
Teilen
Colgate-Palmolive verlegt seinen Europahauptsitz nach Therwil.

Colgate-Palmolive verlegt seinen Europahauptsitz nach Therwil.

Keystone

Der US-Konzern Colgate-Palmolive bestätigte am Donnerstag offiziell die Verlegung seines Europasitzes von Genf nach Therwil (die bz berichtete).

In Therwil wird Colgate mit dem Sitz seiner Tochtergesellschaft Gaba International verschmelzen. Der Standort Genf wird geschlossen; 80 Prozent der 65 Genfer Mitarbeiter werden nach Konzernangaben in Therwil übernommen. Wer entlassen wird, soll eine Abgangsentschädigung und Hilfe bei der Suche nach einem neuen Arbeitsplatz erhalten.

Bei der Gaba Therwil bleibt es derweil bei der Streichung von 98 von 250 Stellen. (bob)