Münchenstein
Defekt bei EBM sorgte für Stromausfall bei Elsässer Kunden

Im französischen Netzgebiet der Elektra Birseck Münchenstein (EBM) ist in der Nacht auf Donnerstag der Strom ausgefallen. 2700 Kunden in fünf Elsässer Gemeinden unweit der Landesgrenze hatten rund anderthalb Stunden keinen Strom, wie die EBM mitteilte.

Drucken
Teilen
Grund für den Stromausfall war ein technischer Defekt an einer 13-Kilovolt-Leitung. (Symbolbild)

Grund für den Stromausfall war ein technischer Defekt an einer 13-Kilovolt-Leitung. (Symbolbild)

Keystone

Ursache des Stromunterbruchs war ein technischer Defekt an einer 13-Kilovolt-Leitung, der um 1.16 Uhr einen Kurzschluss auslöste. Der Schaden wirkte sich kurz bis diesseits der Grenze nach Allschwil aus: Dort kam es bei 1000 Kunden zu einem zweiminütigen Stromunterbruch.

Aktuelle Nachrichten