Birsfelden
Defekter Haartrockner in Hotelzimmer sorgt für Feuerwehreinsatz

In einem Hotelzimmer in Birsfelden kam es am Samstagvormittag zu einer Rauchentwicklung wegen einem defekten Haartrockner.

Merken
Drucken
Teilen
Die umgehend angerückte Feuerwehr Birsfelden kühlte den geschmolzenen Haartrockner und lüftete das Zimmer.

Die umgehend angerückte Feuerwehr Birsfelden kühlte den geschmolzenen Haartrockner und lüftete das Zimmer.

Kapo BL

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft erhitzte sich im Badezimmer ein Haartrockner, was gegen 10.45 Uhr zu einer grösseren Rauchentwicklung führte.

Die umgehend angerückte Feuerwehr Birsfelden kühlte den geschmolzenen Haartrockner und lüftete das Zimmer, wie die Polizei mitteilt.

Vorsichtshalber wurden die ca. 50 anwesenden Gäste evakuiert. Sie konnten ihre Zimmer nach dem Feuerwehreinsatz wieder betreten.

Im russgeschwärzten Badezimmer entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren 1000 Franken.

Vor Ort im Einsatz standen die Feuerwehr Birsfelden, die Sanität Basel-Stadt und die Polizei Basel-Landschaft.