Papierkonsum
Der Baselbieter Papierberg bleibt voraussichtlich gleich

Schweizweit sinkt der Papierverbrauch. In der Baselbieter Verwaltung bleibt dieser konstant.

Merken
Drucken
Teilen

chr

Der Papierkonsum sinkt. Pro Kopf verbrauchten Herr und Frau Schweizer 2010 rund 194 Kilogramm. Im vergangenen Jahr waren es noch 144 Kilogramm. Prognostiziert konstant bleibt der Papierverbrauch der Baselbieter Verwaltung. Dies geht aus einer aktuellen Ausschreibung der kantonalen Schul- und Büromaterialverwaltung hervor.

Gesucht ist für die nächsten fünf Jahre der günstigste Lieferant von A4- und A3-Kopierpapier in Recycling-Qualität. Erwartet wird ein Bedarf wie im Jahr 2016 und dieser war erheblich: Über 200 Mal lieferte der Camion Papier. Insgesamt 433 Paletten A4-Papier wurden abgeladen. Auf jedem Palett waren 200 Pakete à 500 Blätter. Oder anders gesagt: Schule und Verwaltung Baselland verdrucken pro Jahr 43,3 Millionen Blatt Papier. Für grossformatige A3-Darstellungen gingen 1,1 Millionen Blatt durch die Kopiermaschinen. (cm)