Liestal
Der Countdown läuft: In zwei Tagen wird die alte Manor abgerissen

In der Nacht auf Freitag hievt ein Autokran den Baukran vom neuen Manor her über die Häuser in die Kanonengasse, und dann gehts Schlag auf Schlag: Der alte Manor wird innerhalb von zwei Jahren durch ein Geschäfts- und Wohnhaus mit Ladenpassage ersetzt.

Daniel Haller
Merken
Drucken
Teilen
So soll sich der Neubau anstelle des alten Manor in Liestal dereinst präsentieren: Mit drei Obergeschossen setzt er die Fassaden der Nachbarhäuser besser fort als das heutige Gebäude mit deren zwei.

So soll sich der Neubau anstelle des alten Manor in Liestal dereinst präsentieren: Mit drei Obergeschossen setzt er die Fassaden der Nachbarhäuser besser fort als das heutige Gebäude mit deren zwei.

Zur Verfügung gestellt

Über die nächsten zwei Jahre entsteht an der Stelle des alten Manor-Gebäudes in Liestal ein Geschäfts- und Wohnhaus. Eine neue Passage wird die Rathausstrasse mit der Kanonengasse verbinden und stellt so die Verbindung zwischen dem Büchelicenter und der vorwiegend mit gewerblichen Läden bestückten Rauhausgasse sicher.

Der Bauherr habe die Arbeiten zusammen mit der Stadt Liestal exakt vorausgeplant, um die Störungen so gering wie möglich zu halten, hiess es an der Medienkonferenz. Während des Weihnachtsgeschäftes 2013 soll die Baustelle praktisch stillstehen. Der Einkaufskundschaft steht dann eine Brücke zwischen Rathausstrasse und Kanonengasse zur Verfügung. Auch für Fasnacht und Chienbäse wird der Platz, den die Baustelle auf der Fahrbahn der Rathausgasse beansprucht, jeweils geräumt.

Der Rückbau des alten Manorgebäudes beginnt am Montag. Im Sommer 2015 soll er Neubau mit Ladengeschäften, Dienstleistungsflächen und acht Wohnungen fertig sein. In die Ladengeschäfte werden unter anderem der Swisscom Shop und der Optik-Discounter Fielmann einziehen.

In der Nacht auf Freitag hievt ein Autokran den Baukran von der neuen Manor her über die Häuser in die Kanonengasse, und dann gehts Schlag auf Schlag: Die alte Manor wird innerhalb von zwei Jahren durch ein Geschäfts- und Wohnhaus mit Ladenpassage ersetzt.