Liestal
Der Emma Herwegh-Platz in Liestal ist offiziell eingeweiht

Seit heute Mittwoch hat Liestal eine kleine Oase beim Bahnhof: Regierungsrätin Sabine Pegoraro, Stadtpräsidentin Regula Gysin und Stadtrat Ruedi Riesen weihten den Emma Herwegh-Platz unmittelbar vor der Kantonsbibliothek ein.

Andreas Hirsbrunner
Merken
Drucken
Teilen
Der Emma Herwegh-Platz
8 Bilder
Der Brunnmeister erhöht den Wasserdruck
Der Emm-Herweg
Stadtrat Ruedi Riesen spielt mit dem Wasserstrahl
Stadtpräsidentin Regula Gysin bei ihrer Ansprache
Stadtpräsidentin Regula Gysin und Stiftungspräsident Dieter Dettwiler vor Brunnen
Regierungsrätin Sabine Pegoraro redet
Stadtrat Ruedi Riesen stellt Arbeiter vor

Der Emma Herwegh-Platz

Kenneth Nars

Mit seinen 20 Bäumen, dem grossen Brunnen, einer langen Sitzbank und einem Boulevard-Café lädt der Platz, der sich mit seinem Mergelbelag wohltuend von der umgebenden Teerwüste abhebt, zum Verweilen ein. Die Platzeinweihung war zugleich auch der Abschluss der ersten Etappe der Neugestaltung des Bahnhofareals. Weitere Bestandteile dieser Etappe sind das UNO-Gebäude der Basellandschaftlichen Kantonalbank, der erste Teil des Busbahnhofs und die erweiterte Brücke über die Oristalstrasse . Ab Sommer wird die zweite Etappe zwischen der Brücke und dem Postplatz in Angriff genommen. Dort sollen bis 2014 zwei neue Gebäude der Migros-Pensionskasse und der zweite Teil des Busbahnhofs gebaut werden.