Fussball
Der FCB gewinnt dank Effizienz mit 3:0 gegen St. Gallen

Ein effizienter FCB führte bereits nach 55 Minuten nach zwei Toren von Stocker und dem ersten Meisterschaftstor von Delgado mit 3:0 gegen die glücklosen Gastgeber. Damit ist das Team von Yakin dem Titel noch einen Schritt näher gekommen.

Céline Feller
Drucken
Teilen
Doppeltorschütze Valentin Stocker lässt sich feiern.
14 Bilder
Lange Gesichter nach der Niederlage beim FC St. Gallen.
Das Stadion in St. Gallen war fast ausverkauft. Die FCB-Fans freuen sich über den Sieg ihres Teams.
Die St. Galler waren ideenlos und konnten den Baslern nicht Kontra geben.
FC Basel – FC St. Gallen
Sio im Zweikampf mit Mario Mutsch vom FC St. Gallen.
Stephane Besle erhält die gelbe Karte und versteht nicht, warum.
Matias Delgado erzielte das 2:0 für den FCB.
Valentin Stocker ist bereits Doppeltorschütze.
2:0 für die Basler dank Delgado!
Valentin Stocker steht von Anfang an auf dem Feld.
Stocker erzielt das 1:0 für die Basler!
1:0 für den FC Basel!
Giovanni Sio im Zweikampf mit einem St. Galler.

Doppeltorschütze Valentin Stocker lässt sich feiern.

Keystone

Trotz gewichtiger Absenzen hat der FC Basel einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung des historischen fünften Meistertitels gemacht.

Der Tabellenführer aus Basel konnte die Partie kurz nach der Pause dank des zweiten Treffers von Valentin Stocker an diesem Tag schon früh entscheiden und den Sack zu machen.

Neben Stocker konnte sich auch Matías Delgado in der Torschützenliste einschreiben lassen. Der Argentinier konnte heute endlich sein erster Tor in der Meisterschaft erzielen und den Fluch brechen.

Dank den drei Punkten konnte der FCB seinen Vorsprung auf Verfoger GC zwischenzeitlich auf sieben Punkte ausbauen. Die Hoppers spielen heute um 16 Uhr gegen die Young Boys.

Die nächste Runde der Raiffeisen Super League steht bereits am Mittwoch auf dem Plan. Der FCB empfängt dann den FC Luzern im heimischen Joggeli und wird alles dafür geben, den nächsten Schritt zu machen.

Auch diese Partie können Sie natürlich wieder bei uns in Liveticker verfolgen. Wir freuen uns auf Sie!

Es tickerte für Sie: Céline Feller.

Aktuelle Nachrichten