Corona-Virus
Drei neue Fälle im Baselbiet bestätigt

Im Kanton Basel-Landschaft sind drei weitere Menschen mit dem Coronavirus infiziert worden.

Merken
Drucken
Teilen
Das Corona-Virus.

Das Corona-Virus.

Aprott / iStockphoto

Der Referenztest des Genfer Labors stand vorerst noch aus, wie der Kantonale Krisenstab am Donnerstag mitteilte. Damit erhöht sich die Zahl der Covid-19-Erkrankungen im Baselbiet auf sechs.

Die erkrankten Menschen befänden sich entweder in einem Spital oder zu Hause in Quarantäne, heisst es weiter. Ihr Allgemeinzustand werde grundsätzlich als stabil eingestuft.

Für die bisher ermittelten Kontaktpersonen sei Quarantäne zu Hause angeordnet worden. Der kantonsärztliche Dienst prüfe laufend, ob weitere Menschen Kontakt mit den Patienten hatten und instruiere diese über die Verhaltens- und Quarantänemassnahmen.

Der Krisenstab bittet die Bevölkerung, im Krankheitsfall vorgängig unbedingt telefonischen Kontakt mit dem Hausarzt oder der Hausärztin aufzunehmen. Für Fragen zum Coronavirus verweist der Krisenstab auf die 24-Stunden-Hotline des Bundesamtes für Gesundheit (BAG), die für Fragen aus der Bevölkerung unter der Nummer 058/463.00.00 und für Reisende unter 058/464.44.88 erreichbar ist.