Verkehrsunfall
Drei Verletzte nach einer Kollision auf der Autobahn A2 bei Augst

Sechs Autos sind am Donnerstag auf der Autobahn A2 bei Augst teils heftig miteinander kollidiert. Drei Personen wurden verletzt. Sie wurden von der Sanität ins Spital gebracht. Im Feierabendverkehr entstand ein Stau, der bis nach Basel zurückreichte.

Drucken
Teilen
Sechs Autos waren beim Unfall auf der A2 involviert.

Sechs Autos waren beim Unfall auf der A2 involviert.

Polizei Basel-Landschaft

Zum Unfall gekommen war es kurz nach 18 Uhr vor der Verzweigung Augst in Fahrtrichtung Zürich/Bern/Luzern, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Eine 48-jährige Personenwagenlenkerin auf dem zweiten Überholstreifen der dreispurigen Strecke hatte zu spät bemerkt, dass die Fahrzeuge vor ihr abbremsten oder gar standen.

Sie prallte mit ihrem Auto heftig gegen das Heck eines Personenwagens, worauf es zu mehrfachen Kollisionen von vier weiteren Autos kam. Der genaue Hergang muss laut Polizei indes noch geklärt werden. Während der Bergungsarbeiten blieben zwei der drei Fahrstreifen zweieinhalb Stunden lang gesperrt.

Aktuelle Nachrichten