Liestal
Einbrecher haben Baselbieter Regierungsgebäude aufgebrochen

Über die Weihnachtstage wurde ins Regierungsgebäude des Kantons Basel- Landschaft an der Rathausstrasse in Liestal eingebrochen. Die genaue Tatzeit ist nicht bekannt.

Merken
Drucken
Teilen
Regierungsgebäude Liestal

Regierungsgebäude Liestal

Nicole Nars-Zimmer

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft drückte die bislang unbekannte Täterschaft mit Körpergewalt zwei Türen im ersten Stock des Regierungsgebäudes
auf, durchsuchte zwei Büros sowie das Sitzungszimmer des Baselbieter Regierungsrates und verliess das Gebäude wieder. Entwendet wurden vier Laptops, auf welchen sich keine wichtigen
und/oder sensiblen Informationen befinden. Wesentliche Daten werden immer direkt auf einen Server abgelegt.

Ebenfalls über die vergangenen Weihnachtstage wurde das Bildungszentrum KV Baselland in Liestal von Einbrechern heimgesucht. Auch dort wurde in erster Linie ein beträchtlicher Sachschaden
angerichtet, welcher jedoch noch nicht bezifferbar ist. Das genaue Deliktsgut steht ebenfalls noch nicht fest. (jep)