Therwil
Elsässer übernehmen die Hasler Fenster AG in Therwil BL

Die elsässische Atrya-Gruppe hat die Mehrheit an der Hasler Fenster AG in Therwil übernommen. Die rund 60 Arbeitsplätze des im Baunebengewerbe tätigen Unternehmens sollen langfristig gesichert sein und der Standort Therwill soll ausgebaut werden.

Merken
Drucken
Teilen

Die Geschäftsleitung werde unverändert von der Familie Hasler weitergeführt, teilte das Unternehmen mit. Mit dem auf den 1. Oktober erfolgten Verkauf der Aktienmehrheit regle die Familie rechtzeitig ihre Nachfolge. Die neuen Eigentümer planten derweil einen Ausbau der Kapazitäten.

Der Kaufpreis wird nicht bekanntgegen, wie es auf Anfrage hiess. Die Hasler Fenster AG besteht seit 99 Jahren, der Jahresumsatz liegt bei etwa 18 Mio. Franken. In den letzten Jahren konnte die Firma ihre Marktstellung nach eigenen Angaben ausbauen.

Die Atrya-Gruppe mit Stammhaus in Gundershoffen im Elsass ist in der Fensterproduktion und im Solarbereich tätig und beschäftigt an bisher 17 Standorten in Europa über 1700 Personen. In der Schweiz ist sie unter dem Namen Norba bereits in Baden, St. Gallen, Oron VD und Genf vertreten.