Augst
Engländer bretterte mit 170 km/h über die Autobahn

Das fest installierte Geschwindigkeits-Messgerät auf der Autobahn A2 bei Augst BL registrierte am Sonntag um 20.49 Uhr, einen Personenwagen, welcher mit 170 km/h statt der dort erlaubten 100 km/h in Fahrtrichtung Basel unterwegs war.

Drucken
Teilen
Der Raser muss mit einem Fahrverbot für die Schweiz rechnen. (Symbolbild)

Der Raser muss mit einem Fahrverbot für die Schweiz rechnen. (Symbolbild)

Zur Verfügung gestellt

Gemäss der Polizei Basel-Landschaft handelt es sich dabei um einen Engländer. Nach Abzug der Toleranz ist das immer noch 63 km/h zu schnell.

Gegen den Fahrzeuglenker erfolgte durch die Polizei Basel-Landschaft eine Verzeigung an die zuständige Staatsanwaltschaft. Er muss mit einer empfindlichen Geldbusse, einem entsprechenden Strafverfahren und einem Fahrverbot für die Schweiz rechnen (Aberkennung des ausländischen Führerausweises in der Schweiz).

Aktuelle Nachrichten