Laufen
Erneuerung der Röschenzstrasse: Strasse von Hinterfeldstrasse bis Weststrasse nur in eine Richtung befahrbar

In Laufen starten am kommenden Montag, 15. Juni, die Erneuerungs- und Ausbauarbeiten an der Röschenzstrasse im Abschnitt Hinterfeldstrasse bis Weststrasse. Die Arbeiten dauern bis Ende August 2020.

Merken
Drucken
Teilen
Am 15. Juni beginnen die Bauarbeiten in der Röschenzstrasse im Abschnitt Hinterfeldstrasse bis Weststrasse.

Am 15. Juni beginnen die Bauarbeiten in der Röschenzstrasse im Abschnitt Hinterfeldstrasse bis Weststrasse.

Bau- und Umweltschutzdirektion Baselland

Damit während den Bauarbeiten an der Röschenzerstrasse kein Rückstau verursacht wird, wird ein grossräumiges Einbahnsystem eingerichtet. Das schreibt die Baselbieter Bau- und Umweltschutzdirektion in einer Mitteilung. Die Baustelle könne dabei nur vom Westen her beziehungsweise von Röschenz her in Richtung Kreisel befahren werden. Die Zufahrt nach Röschenz, Kleinlützel, Challhöchi und zu den
westlich gelegenen Wohnquartieren erfolge via Lützelstrasse und Röschenz.

Die Buslinien 112 und 113 können die Baustelle dagegen in beide Richtungen passieren. Die Verkehrsführung in der Röschenzstrasse erfolgt ausserhalb des Baustellenabschnitts doppelspurig. Die Ein- und Ausfahrten Allmendweg, Niedere Höheweg und Grünsliweg in die Röschenzerstrasse werden gesperrt. So sollen Abkürzungen durch Wohnquartiere vermieden werden, schreibt die Bau- und Umweltschutzdirektion weiter.

Bauarbeiten in der Röschenzstrasse im Abschnitt Weststrasse bis Gartenstrasse kommen gut voran. Ausser den Deckbelagseinbau und Anpassungsarbeiten auf Privatparzellen, wurden die geplanten Etappen in diesem Abschnitt bereits fertiggestellt.